PRE-CRIME

Inhalt

Eine Software sagt Verbrechen voraus. Was wie Science- Fiction klingt, ist in verschiedenen Großstädten bereits Realität: Beim „Predictive Policing“ soll Kriminalität im Vorfeld berechnet und so verhindert werden. Doch wer gerät in den Verdacht der Algorithmen? Werden Menschen bereits vor ihrer vermeintlichen Straftat verurteilt? Der Film schildert problematische Seiten der vorhersagenden Polizei-Datenbanken und der Datensammelwut. 

Zum Trailer

Weitere Informationen:

Altersempfehlung: ab 15 Jahre
Klassenstufe: 10. bis 13. Klasse 
Regie: Monika Hielscher und Matthias Heeder
Buch: Monika Hielscher und Matthias Heeder
Verleih: Rise and Shine Cinema
Produktionsland: Deuschland
Jahr: 2017
Laufzeit:
91 min 

Themen

Individuum und Gesellschaft, Digitalisierung, „Big Data“, Datenschutz, Macht, Überwachung, Privatsphäre, Rassismus, Medien, Menschenrechte/-würde, Diskriminierung

Unterrichtsfächer

Informatik, Sozialkunde, Ethik, Berufsorientierung, Deutsch, Geschichte

Pädagogisches Begleitmaterial

Unterrichtsmaterialien zum Film

Filmtipp zum Film