Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Deutschland 2019

Inhalt
Die 9-jährige Anna muss 1933 mit Ihrer Familie vor den Nazis fliehen. Auf der Flucht muss sie alles zurücklassen, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen. Auf kindgerechte und sehr sensible Art führt die Literaturverfilmung das Publikum an die komplexen Themen Nationalsozialismus und Flucht heran und bildet damit auch eine Verbindung zu aktuellen gesellschaftlichen Konflikten.
Regie
Caroline Link
Länge
119 Min.
Altersempfehlung
Ab 10 Jahren
Klasse
4.- 12. Klasse
Fächer
Deutsch, Ethik/Lebenskunde, Religion, Geschichte, Kunst
Themen
Literaturverfilmung, Drama, Historiendrama, Biographie

Spielzeiten

Falls der von Ihnen gewünschte Film bereits ausgebucht ist, bieten wir Ihnen gerne eine Zusatzvorstellung an. Kontaktieren Sie uns einfach unter 0711 253583-46 oder schulkinowoche@lmz-bw.de.
30.06.2022
09:45 Uhr
Rastatt  FORUM Rastatt
+ Filmgespräch
Dieser Film wird mit einem Filmgespräch durch einen Präventionsbeauftragten angeboten.
10:00 Uhr
Schwetzingen  Luxor-Filmtheater
+ Filmgespräch
Dieser Film wird mit einem Filmgespräch durch einen Präventionsbeauftragten angeboten.
06.07.2022
11:00 Uhr
Mannheim  Cinema Quadrat
+ Filmgespräch
Dieser Film wird mit einem Filmgespräch durch einen Präventionsbeauftragten angeboten.

Trailer