Geschichten vom Franz

Österreich, Deutschland 2021

Inhalt
Franz Fröstl ist neun Jahre alt, geht in Wien in die Schule und er weiß: Leicht hat man es nicht als Kind. Erstens ist er kleiner als die anderen Kinder. Und zweitens wird seine Stimme ganz hoch und piepsig, wenn er sich aufregt. Zu den Coolen von der Schule gehört man so definitiv nicht. Das muss man auch gar nicht, sagen Mama und Papa. Aber haben Eltern eine Ahnung, wie es so ist, in der Klasse ununterbrochen gehänselt zu werden? Und wenn es einem vorm strengen Lehrer Zickzack die Stimme verschlägt? Zum Glück hat Franz seine beste Freundin Gabi und seinen Schulfreund Eberhard. Aber manchmal muss man sich auch selbst zu helfen wissen. Als Franz im Internet das 10-Schritte-Programm von Influencer Hank Haberer entdeckt, scheint die Lösung gefunden: Man muss nur trainiert und weniger lieb sein, sein Ding durchziehen und schon wird man ein echter Kerl!
Regie
Johannes Schmid
Länge
78 Min.
Altersempfehlung
Ab 8 Jahren
Klasse
3.-6. Klasse
Fächer
vorfachlicher Unterricht, Deutsch, Sachkunde, Religion, Lebenskunde/Ethik, Kunst
Themen
Freundschaft, Mut, Identität, Außenseiter, Familie, Zugehörigkeit

Spielzeiten

Falls der von Ihnen gewünschte Film bereits ausgebucht ist, bieten wir Ihnen gerne eine Zusatzvorstellung an. Kontaktieren Sie uns einfach unter 0711 253583-46 oder schulkinowoche@lmz-bw.de.
22.06.2022
08:30 Uhr
Pforzheim  Kommunales Kino Pforzheim
Eröffnungsfeier SchulKinoWoche

Trailer