Meine Wunderkammern

Deutschland 2021

Inhalt
Susanne Kim hat sich für ihren Dokumentarfilm mit einer Gruppe von Kindern daran gemacht, die inneren und äußeren Welten zu erforschen, in denen sie heute in Deutschland leben und aufwachsen. Vier Kinder öffnen die Tür zu ihrem Leben und weihen uns ein in ihre Geheimnisse und Wünsche. Joline (12), Roya (12), Wisdom (11) und Elias (14) sprechen über die Themen, die ihr Leben prägen: Freundschaft, aber auch Mobbingerfahrungen und Ausgrenzung. Liebe, aber auch das Gefühl, nicht dazuzugehören und dem Erwartungsdruck nicht standhalten zu können. Die Lust daran, die Welt zu entdecken, aber auch Unbehagen und Angst, angesichts des Leistungsdrucks, dem sie überall begegnen. MEINE WUNDERKAMMERN lädt auf fantasievolle und kindgerechte Art ein, einen zweiten Blick zu wagen und zu entdecken, dass unter der Oberfläche und jenseits der Schubladen, in denen wir andere Menschen viel zu schnell einsortieren, fantastische, spannende Welten schlummern, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.
Regie
Susanne Kim
Länge
79 Min.
Altersempfehlung
Ab 8 Jahren
Klasse
3.-6. Klasse
Fächer
fächerübergreifender Unterricht, Deutsch, Kunst, Ethik, Religion
Themen
Coming-of-Age, Chancengleichheit, Zukunft, Integration, Ausgrenzung, Mobbing, Rassismus, Einsamkeit, Kinder, Jugendliche, soziale Ungleichheit

Spielzeiten

Trailer