Mein Vater, der Gastarbeiter

Deutschland 1995

Inhalt
Der deutsch-kurdische Regisseur Yüksel Yavuz erzählt von der Migrationsbiografie seines Vaters, der zwischen 1968 und 1984 als Schweißer in einer Hamburger Werft arbeitete. Die Geschichte einer kurdischen Einwandererfamilie aus der Perspektive der zweiten Generation türkischer Kurden in Deutschland.
Regie
Yüksel Yavuz
Länge
52 Min.
Altersempfehlung
Ab 14 Jahren
Klasse
8.-12. Klasse
Fächer
Deutsch, Geschichte, Politik, Sozialkunde
Themen
Migration, Migrationsgesellschaft, (Deutsche) Geschichte, Familie, Türkei, Kurdistan, Arbeit, Heimat

Spielzeiten