Filme mit Gespräch

Wir bieten für über 100 Vorstellungen ein Filmgespräch an, welches Sie kostenfrei dazu buchen können.

Was ist ein Filmgespräch?

Ein Filmgespräch bietet für Schülerinnen und Schüler eine kurze Vor- und Nachbereitung des Films mit unseren Filmreferentinnen und -referenten. Bei besonderen Vorstellungen sind auch Gäste, wie zum Beispiel Regisseurinnen und Regisseure, Schauspielerinnen und Schauspieler, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, anwesend und beantworten Fragen.

Wie läuft ein Filmgespräch ab?

Unsere Referentinnen und Referenten geben vor Filmbeginn eine kurze Einführung und stellen den Schülerinnen und Schülern Beobachtungsaufgaben. Im Anschluss an den Film werden inhaltliche und filmische Aspekte altersgerecht vertieft. Es besteht die Möglichkeit, vorab mit den Referentinnen und Referenten Kontakt aufzunehmen, um Vorkenntnisse der Klasse und Wünsche für das Gespräch zu besprechen.

Ein Filmgespräch dauert in der Regel rund 30 Minuten. Planen Sie diese Zeit bitte zusätzlich ein. In Ausnahmefällen kann das Filmgespräch auch länger dauern, vor allem wenn besondere Gäste zum Film anwesend sind.

Die meisten Filmgespräche werden direkt nach dem Film im Kino angeboten. Dieses Jahr bieten wir zusätzlich die Möglichkeit, Online-Filmgespräche mit besonderen Gästen zu buchen. Die Anmeldung hierfür erfolgt gesondert über unsere Website.

Gibt es zu jedem Film ein Filmgespräch?

Nein, wir bieten nur zu einigen ausgewählten Filmvorstellungen Filmgespräche an. Diese werden von professionellen Filmpädagoginnen und -pädagogen, Präventionsbeauftragten, Expertinnen und Experten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern begleitet. Der Schwerpunkt liegt auf Filmen aus unserem Sonderprogramm. Dazu zählen „Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt!“, „17 Ziele – Kino für eine bessere Welt“ und „60 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei: Von Gastarbeiterinnen und Gastarbeitern zu Mitbürgerinnen und Mitbürgern – Lebensrealitäten im deutschen Film“.

In unserem Programm sind Vorstellungen, bei denen ein Filmgespräch angeboten wird, gekennzeichnet.

Muss ich meine Klasse zum Filmgespräch anmelden?

Ja. Wenn Sie ein Filmgespräch buchen möchten, müssen Sie bei der Anmeldung zur Filmvorstellung ein extra Häkchen zur Teilnahme setzen. Ein Gespräch findet nur statt, wenn sich mindestens eine Klasse anmeldet. Es können mehrere Klassen teilnehmen.

Zur Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung für das Programm der SchulKinoWoche.

 

 

Noch Fragen?

Schauen Sie doch bei unseren FAQ vorbei.

Alternativ können Sie uns gerne per E-Mail unter schulkinowoche@lmz-bw.de kontaktieren. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter Kontakt. Wir helfen Ihnen gerne weiter!