Filmbildung in den neuen Bildungsplänen


Mit der Einführung der neuen Bildungspläne im Schuljahr 2016/2017 wird Medienbildung und damit auch Filmbildung zum festen und verpflichtenden Bestandteil des Unterrichts in Baden-Württemberg. Beginnend in der Grundschule soll allen Schülerinnen und Schülern in systematischer Weise Medienkompetenz vermittelt werden. Gerade im Fach Deutsch sind filmbildnerische Aspekte künftig in vielfältiger Weise berücksichtigt. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) hat dazu eine Reihe von Anregungen für die Pädagogische Praxis zusammengestellt: https://www.lmz-bw.de/film-paedagogische-praxis.html
Darüber hinaus informiert eine zentrale Internetseite des LMZ wie man die neuen Bildungspläne in die Tat umsetzen kann: www.bildungsplan2016.lmz-bw.de

Weiterbildungen

Wir möchten Sie schon jetzt auf unsere Weiterbildungen im Rahmen der SchulKinoWoche Baden-Württemberg aufmerksam machen, bei denen Sie sich ideal auf Filmbildung im Unterricht vorbereiten können. In ganz Baden-Württemberg bieten wir Weiterbildungen im Rahmen der SchulKinoWoche 2017 an. Nähere Informationen, sowie Termine stehen Ihnen ab Oktober/November zur Verfügung.


Die Teilnahme ist kostenfrei; eine Teilnahmebestätigung wird erstellt.
Für die Weiterbildung können seitens des LMZs bzw. des Projektes SchulKinoWoche Baden-Württemberg keine Fahrtkosten erstattet werden.
Die Weiterbildungen finden nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt.