Streik

Frankreich 2018

Inhalt
Trotz positiver Zahlen beschließt der Mutterkonzern eines Autozubehörproduzenten, das Werk im südfranzösischen Agen zu schließen. Rund 1100 Angestellte aus der strukturschwachen Region würden so ihre Arbeit verlieren. Um dies zu verhindern, begibt sich die Belegschaft unter der Führung von Laurent Amédéo in einen monatelangen Streik. Ein Film, der den Turbokapitalismus und die Gewinnmaximierung um jeden Preis scharf kritisiert.
Regie
Stéphane Brizé
Länge
114 Min.
Altersempfehlung
Ab 14 Jahren
Klasse
9.- 12. Klasse
Fächer
Politik, Sozialkunde, Französisch, Ethik, Wirtschaft, Recht, Psychologie
Themen
Arbeit, Arbeitskampf, Widerstand, Protest, Streik, Gewerkschaft, Werte, Globalisierung, Politik

Trailer