Deutschstunde

Deutschland 2019

Inhalt
Die Literaturverfilmung des gleichnamigen Romans von Siegfried Lenz erzählt die Geschichte von Siggi Jepsen, der in einem Aufsatz von seiner Kindheit berichtet. Darin erzählt er von seinem autoritären Vater, der im zweiten Weltkrieg das Malverbot eines Freundes überwachen muss und dabei auch seinen eigenen Sohn benutzt. Der Nachkriegsroman wirft gesellschaftspolitische Fragen auf, die glaubwürdig auf die Leinwand übersetzt werden.
Regie
Christian Schwochow
Länge
125 Min.
Altersempfehlung
Ab 15 Jahren
Klasse
10.- 12. Klasse
Fächer
Deutsch, Geschichte, Politik, Kunst, Musik, Ethik, fächerübergreifend: Demokratieerziehung
Themen
Literaturverfilmung, Historiefilm, Pflicht, Verantwortung, Menschlichkeit, Nationalsozialismus, Kunst, Erziehung, Macht, Widerstand

Spielzeiten

Trailer