Das System Milch

Inhalt

Als Kind hütete Andreas Pichler die Kühe der Bauernhöfe in den Bergen. Jetzt ist er Dokumentarfilmer und fragt sich:  Wie hat sich das Milchgeschäft seitdem verändert und zu einem globalisierten Wirtschaftssystem entwickelt? In Europa werden im Jahr 200 Millionen Tonnen Milch- und Milchpulver für den Weltmarkt produziert. Und der Markt explodiert immer weiter. „Das System Milch“ nimmt uns mit auf eine Recherchereise durch Dänemark, Deutschland, Italien, China und Senegal, auf der alle beteiligten Akteurinnen und Akteure besucht werden: Lobbyistinnen und Lobbyisten, Landwirtinnen und Landwirte biologischer und konventioneller Landwirtschaft, Politikerinnen und Politiker und jede Menge Kühe in unterschiedlichsten Lebensbedingungen. Dabei wird immer deutlicher, wer in diesem System gewinnt und wer verliert: Das schwächste Glied in der Kette sind direkt nach den Landwirtinnen und Landwirten die Kühe. 

Zum Trailer

Weitere Informationen

Altersempfehlung: ab 13 Jahre
Klassenstufe: 8. bis 13. Klasse 
Regie: Andreas Pichler
Buch: Andreas Pichler
Verleih: Tiberius Film
Produktionsland: Deutschland, Italien
Jahr: 2017
Laufzeit: 94 min  

Themen

Wirtschaft, Lebensmittel, Gesundheit, Produktion, Industrie, Handel, Ethik, Umweltschutz, Tierschutz, Politik, Globalisierung, Konsum, Nord-Süd-Konflikt

Unterrichtsfächer

Biologie, Wirtschaft, Politik, Ethik, Arbeitslehre, Gesellschaftslehre, Sozialkunde, Naturwissenschaften, Hauswirtschaft

Pädagogisches Begleitmaterial

Unterrichtsmaterialien zum Film